Home » Die Magie Bei Thomas Von Aquin by Thomas Linsenmann
Die Magie Bei Thomas Von Aquin Thomas Linsenmann

Die Magie Bei Thomas Von Aquin

Thomas Linsenmann

Published January 1st 2000
ISBN : 9781306501415
ebook
344 pages
Enter the sum

 About the Book 

Thomas von Aquin wird weithin als einer der wichtigsten theoretischen Vordenker der kirchlichen Magielehre und damit der Hexenverfolgungen angesehen. Der Autor dieses Buches, Benediktiner in der Abtei Sankt Bonifaz in Munchen, stellt nun dieMoreThomas von Aquin wird weithin als einer der wichtigsten theoretischen Vordenker der kirchlichen Magielehre und damit der Hexenverfolgungen angesehen. Der Autor dieses Buches, Benediktiner in der Abtei Sankt Bonifaz in Munchen, stellt nun die Magiologie des Aquinaten zum ersten Mal seit geraumer Zeit in umfassender Weise und auf dem neuesten Stand der theologischen und philosophischen Forschung dar. Er geht auf die naturphilosophischen Voraussetzungen dieser Magiologie ebenso ein wie auf die Uberlegungen des Augustinus von Hippo, der wichtigsten Autoritat fur die gesamte scholastische Lehre von der Magie. Thomas Linsenmann gelingt der Nachweis, dass sich Autoren vom Schlage eines Heinrich Institoris, des Verfassers des Hexenhammers, zu Unrecht auf die theologische Autoritat des heiligen Thomas berufen haben. Aus dem Inhalt: Quellen- und Literaturverzeichnis I. Einleitung 1. Hinfuhrung zum Thema 2. Methodische Vorbemerkungen 3. Die Textauswahl aus den Werken des Thomas von Aquin 4. Sekundarliteratur und Forschungsstand II. Die Lehre des Aurelius Augustinus zur Magie 1. Einleitung 2. De civitate Dei V, 1-11 3. De doctrina christiana II, 20-29 4. De divinatione daemonum 5. Systematische Darstellung der augustinischen Magiologie III. Die Lehre des Thomas von Aquin zur Magie 1. Texte aus dem Sentenzenkommentar 2. Texte aus der Summa contra Gentiles 3. Texte aus verschiedenen Opuscula 4. Summa Theologiae: Die Vorbereitung in der Prima Pars 5. Summa Theologiae: Die Anwendung in der Secunda und Tertia Pars 6. Systematische Darstellung der Magiologie des Aquinaten IV. Namensregister Die Veroffentlichungen des renommierten Grabmann-Institutes der Universitat Munchen erscheinen ab dem hier angezeigten Band 44 im Akademie Verlag.